Das Pfarrheim

Im Sommer 1967 wurde mit dem Bau des Pfarrheimes begonnen. Während im Erdgeschoß hauptplatzseitig zwei Geschäftslokale untergebracht sind, befinden sich im rückwärtigen Teil ein Gruppenraum sowie die Garderobe. Der erste Stock wird vom großen Saal mit Bühne sowie drei weitere Räumen eingenommen.

Derzeit ist die Fa Wilhelm Varga im Pfarrheim eingemietet, außerdem werden die Räumlichkeiten vom katholischen Kirchenchor, dem Seniorenverein, den Sani-Kids und der Theatergruppe Rechnitz regelmäßig genützt. 

pfarrheim1.jpg 

Gestaltung und Technik: Werbeagentur Sonja Preinsperger