Firmlingsprojekt

Da auch in unserem Umfeld einige Mitmenschen von der Pandemie betroffen sind, und oft nicht den Kühlschrank füllen können, haben wir diese Sammelaktion unter dem Caritas-Motto „Ware statt Bares: Lebensmittel sammeln für Menschen in Not“ gestartet. Zusammen mit der Organisation „Caritas-Sozialberatungsstelle“ in Oberwart wurde dieses Projekt umgesetzt. Es wurden haltbare Lebensmittel und Hygieneartikel gesammelt. Die Caritas stellt mit diesen gesammelten Gütern, Hilfsboxen zusammen und übergibt diese an bedürftige Menschen, die in der Sozialberatungstelle Hilfe suchen. Firmlinge gestalteten mit den Firmhelfern die Plakate und Flyer. Sie warfen die Flyer in die Postkästen von Haushalten, teilten die Message elektronisch und gestalteten dazu auch Plakate, die in sämtlichen Schaufenstern ausgehängt wurden. An vier Terminen waren Firmlinge vor Ort im Pfarrzentrum und nahmen die Sachspenden von unsren unterstützenden Helfern der Pfarrgemeinde entgegen. Alle Lebensmittel wurden sorgfältig in Kartons geschlichtet und beschriftet. Am Donnerstag, 20.05.2021 wurden am Nachmittag die Sachspenden an die Caritas übergeben. Ein ganzer Kleintransporter war voll. Wir haben wirklich viel zusammenbekommen. Ein großes Dankeschön an alle Unterstützenden! Firmlinge halfen beim Einladen und erhielten dazu noch Informationen, wie diese Spenden weitergegeben werden. 

Bilder finden Sie hier

 



von Stefan Glauber am 20.06.2021

zurück

Gestaltung und Technik: Werbeagentur Sonja Preinsperger